Schwimmen

Babyschwimmkurse und Wassergewöhnung

Babyschwimmen I II III IV und Wassergewöhnung I (3 - 36 Monate)

Das Babyschwimmen ist eine wertvolle frühkindliche Förderung auf allen Ebenen. Zum einen stellt das Baby schon eine sanfte und frühe Wassergewöhnung

dar und vermittelt Spaß und Freude in diesem lebenswichtigen Element. Das Kind lernt unter erfahrener Anleitung, das Wasser in Auge, Nase, Mund und Ohren

eindringen darf. Die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten und des Gleichgewichtssinns werden unterstützt. Bewegungen im Wasser fallen den Babys leichter als im Trockenen. Die Wassergewöhnung fordert außerdem die Eltern Kind Bindung.  

 

Wassergewöhnung II (3 - 4 Jahre)

Ziele der Wassergewöhnung das sind zum einen die spielerische Schulung der Bewegung um die verschiedenen Körperachsen. Außerdem die Vorschulung von Bewegungsabläufen, die später für die Schwimmtechniken von Bedeutung sind. Wir üben das Springen vom Beckenrand in die Arme von Mama oder Papa.Wir versuchen auch das kurze Tauchen spielerisch in unseren Wasserspaß einzubauen.

 

Wassergewöhnung III (4 - 6 Jahre)

Wir üben die Bewegungsabläufe der Arme und Beine die späte für das selbstständige Schwimmen notwendig sind spielerisch. Verschiedene Schwimmhilfen werden von uns ausprobiert und helfen uns bei unseren Wasserspielen im Becken voranzukommen. Unser Gesicht darf jetzt ruhig richtig nass werden.

Die Sprünge vom Beckenrand können gar nicht mehr genug spritzen.

 

Kurszeiten wie folgt:

 

Freitags:

Babyschwimmen I

Babyschwimmen II

Babyschwimmen III

Babyschwimmen IV

 

Wassergewöhnung I

Wassergewöhnung II

Wassergewöhnung III

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13:15–13:45 Uhr

13:45–14:15 Uhr

14:15–14:45 Uhr

14:45–15:15 Uhr

 

15:15–16:00 Uhr

16:00–16:45 Uhr

16:45–17:30 Uhr

 

 

Ort:

Hallenbad Schlossklinik Bad Buchau

 

 

 

Kurspreise:

Babyschwimmen 1-4: 

Für Nicht-Mitglieder: 90,00 Euro
Für SVB-Mitglieder: 70,00 Euro

 

Wassergewöhnung 1-3:
Für Nicht-Mitglieder: 70,00 Euro
Für SVB-Mitglieder: 50,00 Euro

 

 

 

 

schwimmen@svbadbuchau.de

 

Eine Mitgliedschaft im SVB ist nicht die Voraussetzung für eine Teilnahme, bitte teilen Sie uns dennoch mit, ob Ihr Kind bereits Mitglied im SVB ist.

 

Alle wichtigen Infos zum Kurs werden dann mit der verbindlichen Teilnahmebestätigung versendet.

 

 

 

 

 

Schwimmlernkurse

 

Anfängerkurse (ab 5 Jahre)

Aufbauend auf den Wassergewöhnungskursen geht es in den Anfängerkursen hauptsächlich um das Erlernen der Bein- und Armbewegungen im Trockenen und im Wasser. Gleit- und Wasserlageübungen stehen zudem auf dem Programm.

Ängste sollen weiter abgebaut werden und Freude am Schwimmen und a Vorwärtskommen soll vermittelt werden. Tauchen und Springen werden ebenfalls für ein sicheres Bewegen im Wasser geübt. Ziel der beiden Kurse ist das Seepferdchenabzeichen.

 

Festigungs- und Fortgeschrittenenkurs

Auch nach Erreichen des Seepferdchens muss das Schwimmen weiter gefestigt und trainiert werden, da das Abzeichen noch kein Garant für sicheres Schwimmen ist. Erst durch Übung festigt sich der Bewegungsablauf und kann auch in Notsituationen sicher abgerufen werden.

Neue Schwimmkurse (Kinder ab  Jahren) beginnen im April. Die genauen Termine stehen noch nicht fest.

 

Voraussichtlich bieten wir ab Ende April folgende Kurse an:

Dienstags:

  • Anfängerschwimmkurs I, Hallenbad Federseeschule
    Die Warteliste ist voll, wir bitten derzeit von Anfragen abzusehen
  • Anfängerschwimmkurs II, Hallenbad Federseeschule
    Die Warteliste ist voll, wir bitten derzeit von Anfragen abzusehen

 

Donnerstags:

  • Festigungsschwimmkurs, Mindestanforderung Seepferdchen, Hallenbad Federseeschule
  • Fortgeschrittenenkurs, Mindestanforderung 100m Schwimmen, Hallenbad Federseeschule

 

Für die Kurse Anfänger I und Anfänger II können wir derzeit leider keine Anfragen annehmen und beantworten. Die Wartelisten sind voll. Auch die anderen Wartelisten sind bereits alle gut gefüllt und es werden immer nur wenige Plätze pro Kurs frei, deshalb kommt es teilweise zu längeren Wartezeiten. Kinder, die Mitglied im SVB sind, erhalten bevorzugt einen Platz.